Proefffeticino

Sensibilisierung von männlichen und weiblichen Lehrlingen zu Chancengleichheit im Erwerbsleben

Vision

Jugendliche planen ihr berufliches Leben bewusst und unabhängig von traditionellem Rollendenken.

Die Lehrlinge werden während ihrer gesamten Ausbildungszeit begleitet. Ziel ist die Sensibilisierung für die Chancengleichheit im Erwerbsleben und das Aufzeigen eines erweiterten Spektrums beruflicher Möglichkeiten. In der Schule erfolgt dies mit Ausstellungen, Themenwochen, Vorträgen, Workshops und Fernaustausch. Im Lehrbetrieb werden Rollenmodelle und Karrieremöglichkeiten diskutiert und die Thematik wird in die betrieblichen Einführungskurse integriert. Für den Einbezug und die Motivation von Lehrkräften und betrieblichen Ausbildungsverantwortlichen werden Kurse, Diskussionsgruppen und didaktische Werkzeuge angeboten.

Zielpublikum

Lehrlinge zwischen 15 und 20 Jahren (Verkaufsberufe und kaufmännische Berufe)

Multiplikator/innen

Lehrkräfte, Schulvorstände, LehrmeisterInnen

Ermöglichen Sie jungen Frauen und Männer, die traditionelle Rollenverteilung zu überdenken und ihre beruflichen Potenziale auszuloten. Unterstützen Sie die geschlechtsatypische Berufswahl junger Frauen und Männer.

Aus- und Weiterbildungsangebote

  • Incontri di scambio e corsi
    Informazioni/iscrizioni:indirizzi di contatto

Dokumentation und Informationsmaterial

  • Dossier didattici
    Società degli impiegati del commercio. 2000. Fonte: proefffe.ch

Projektstart

Juli, 2000

Trägerschaft

Società degli impiegati del commercio SIC Ticino, Bellinzona

Kontaktadresse

Società degli impiegati del commercio
Via Vallone 27
6500 Bellinzona

Sabrina Guidotti
Co-responsabile del progetto
091 821 01 01
guidotti@sicticino.ch

Giorgio Comi
Co-responsabile del progetto
091 960 77 77
gioco@ispfp.ch

Geändert: 04-12-2017